Paartherapeut:in werden


Paartherapeut werden

Vielleicht bist Du schon Coach, Berater:in oder Heilpraktiker:in und fragst Dich, warum Du noch eine weitere Fortbildung machen solltest? Vielleicht stehst Du auch noch ganz am Anfang einer beruflichen Neu-Ausrichtung und fragst Dich, ob Paartherapie das Richtige für Dich ist?

Als Paartherapeut:in gibt es jeden Tag etwas zu entdecken: Paardynamische Muster und Strukturen, offene und verdeckte Kommunikationsweisen, gezeigte und versteckte Gefühle. All das bringen Paare mit und wissen oft selbst nichts davon, denn das Meiste läuft unbewusst ab. Als Paartherapeut:in hast Du gerade deswegen die Chance, Paare zu stärken und zu unterstützen. Deine Fähigkeiten sind es, die eingeschliffenen Gewohnheiten bewusst machen können. Wenn Du und das Paar diesen Schritt gemeistert haben, geht die gemeinsame Arbeit in die Vollendung: Das Aufgedeckte kann bearbeitet und verändert werden, so dass eine neue, hilfreichere Dynamik entsteht.

Deshalb bekommst Du im Zentrum für Therapie und Ausbildung durch das qualifizierte Ausbildungskonzept genau die Tools an die Hand, die Du brauchst, um wirkungsvoll mit Paaren arbeiten zu können. Das Wissen um Paardynamiken, um Paarkommunikation, um paartherapeutische Grundlagen UND deren Anwendung.

Wie kannst du also Paartherapeut:in werden? Informiere Dich ganz einfach über die Intensiv-Ausbildung Paartherapie auf https://www.therapieundausbildung.de/fachausbildungen

Komme Gefühlen auf die Spur