Acerca de

Ausbildung Paartherapie Aschaffenburg

Fragen und Antworten

Die Intensiv- Ausbildungen Paartherapie und Sexualtherapie bei Darmstadt / Aschaffenburg basieren auf dem professionellen Konzept, das ich auf Grundlage meiner langjährigen und vielfältigen Erfahrung entwickelt habe. Dazu zählen meine Tätigkeit als NLP Lehrtrainerin, Master Coach und Heilpraktikerin für Psychotherapie ebenso wie meine systemischen und verhaltenstherapeutischen Grundlagen-Ausbildungen. Hinzu kommt meine auf fundiertem Wissen basierende Praxiserfahrung als Paartherapeutin und Sexualtherapeutin.

Die Paartherapieausbildung und die Sexualtherapieausbildung sind so konzipiert, dass jede:r Teilnehmer:in die besten Lernmöglichkeiten erhält. Denn aus der Lerntheorie, die Bestandteil des NLP ist, wissen wir: Nicht jeder lernt gleich! Deshalb werden alle "Lerntypen" angesprochen, so dass die Gruppe sich als Ganzes weiterentwickeln und jede*r Einzelne den individuell passenden Lernrahmen finden kann.

Dazu gehört das Lernen mit allen Sinnen ebenso, wie das Wissen darum, warum und wozu überhaupt etwas erarbeitet wird und wie es genau funktioniert. Daraus ergibt sich ein Ausbildungskonzept, das Theorie und Praxis so miteinander verbindet, dass Sie Ihre neu erworbenen Fähigkeiten direkt anwenden und grundlegendes Wissen gut verinnerlichen können.


Grundsätzlich lernen Sie in der Paartherapie-Ausbildung verschiedene Theorien und Ansätze kennen, wie die emotionsfokussierte Paartherapie oder die ressourcenorientierte Paartherapie. Sie erlernen konkrete Übungen für die verschiedenen Anliegen von Paaren, die in Ihre Praxis kommen werden. Dieses Wissen wenden wir in Kleingruppen miteinander an. Dazu gehört auch die Selbstreflexion Ihrer eigenen Einstellungen zu Partnerschaft allgemein und zu spezifischen, regelmäßig vorkommenden Problemstellungen, etwa Außenbeziehungen oder Konflikte. Ganz wichtig, gerade in der Arbeit mit gleich zwei Personen ist die professionelle Gesprächsführung und therapeutische Neutralität, sowie die Thematisierung von Grenzen und von Zielen einer Paartherapie generell.

Basis für die Sexualtherapie-Ausbildung sind die grundlegenden therapeutischen Konzepte, die speziell für diesen Themenbereich entwickelt wurden. Es geht also weniger um medizinisch-körperliche Kenntnisse von Sexualstörungen als vielmehr um die Möglichkeiten, als Therapeut*in, Berater*in oder Coach Menschen zu begleiten und zu unterstützen, die ihren Weg (zurück) zu einer erfüllenden Sexualität finden wollen. In der Sexualtherapie-Ausbildung erlernen Sie sowohl körperorientierte als auch systemische Vorgehensweisen. Das Wissen wird kombiniert mit Modulen aus dem NLP, die etwa das Hinterfragen und verändern von hinderlichen Glaubenssätzen ermöglichen. In vielen praktischen Übungen haben Sie die Möglichkeit, Ihre neuen Kompetenzen direkt anzuwenden.

Natürlich ist auch in der Sexualtherapie-Ausbildung die eigene Haltung ein wichtiges Element. Wie stehen Sie als Sexualtherapeut*in zu Sexualität in ihren ganz unterschiedlichen Facetten? Wie offen können und wollen Sie selbst über Ihr Sexualleben sprechen? Welche Grenzen ziehen Sie im Rahmen Ihres therapeutischen Angebotes?

 

Ziel beider Intensiv- Ausbildungen ist es, dass Sie Ihren individuellen Stil als Therapeut:in entwickeln und dabei auf eine profunde theoretische Basis und viele praktische Erfahrungen zurückgreifen können.

Lesen Sie mehr über die Vorteile bei Therapie und Ausbildung.
Oder Sie starten jetzt und melden sich direkt zu Ihrer Ausbildung an.

Im Zuge meines eigenen Ausbildungsweges habe ich als Teilnehmerin immer wieder die Erfahrung machen müssen, dass die im Vorfeld angekündigten Seminarzeiten nicht denen entsprachen, die tatsächlich abgehalten wurden.
 

So wurde aus einer "Jubiläumswoche" eine Zeitspanne von Sonntagabend bis Donnerstagmittag. Oder aus drei Seminarblöcken à drei Tagen wurden letztlich jeweils nur gut zwei Tage, da am ersten Tag am späten Vormittag begonnen und am letzten Tag schon mit der Mittagspause aufgehört wurde.

Das ist bei Therapie und Ausbildung anders: Sie buchen zehn ganze Tage und erhalten diese genau so. Das, was Sie bezahlen, ist auch das, was Sie bekommen: Zehn vollwertige und intensive Seminartage von 10 bis 18 Uhr. So können Sie die Ausbildungszeit mit allen Vorteilen effizient nutzen und die Inhalte individuell und gemeinsam mit der Gruppe bearbeiten.

Sexualtherapeut werden.jpg
 
 

Die Ausbildungen Paartherapie und Sexualtherapie richten sich an alle Berufsgruppen, die mit Menschen in Form von Therapie, Beratung und Coaching zu tun haben. Also beispielsweise Berater:innen allgemein, Heilpraktiker:innen für Psychotherapie, Coaches, Sozialpädagog*innen, Sozialarbeiter:innen, Therapeut:innen, Fachberater:innen, Vertrauenspersonen, Seelsorger:innen, Berufstätige aus dem medizinischen oder psychologischen Bereich und Lehrkräfte.


Auch wenn Sie sich gerade in der Aus- oder Weiterbildung in einem dieser Bereiche befinden oder wenn Sie eine solche Tätigkeit anstreben, sind die fundierten und praxisorientierten Intensiv- Ausbildungen genau das Richtige für Sie. Sie bekommen im Rahmen beider Ausbildung jeweils alles an die Hand, was Sie als Paartherapeut:in oder Sexualtherapeut:in benötigen, um direkt mit Ihrer Arbeit anzufangen und Ihre Klient:innen bestmöglich unterstützen zu können.

Lesen Sie mehr über die Vorteile bei Therapie und Ausbildung.
Oder starten Sie jetzt und melden  sich direkt zu Ihrer Ausbildung an.

Die Inhalte der beiden Ausbildungen unterscheiden sich deutlich, denn sie entsprechen nach meiner Erfahrung genau den Anliegen, die Klient*innen zu Ihnen in die Praxis führen werden. Zudem unterscheiden sich auch die jeweiligen therapeutischen Konzepte und Vorgehensweisen.

Paare, die wegen ihrer Beziehungsproblematik zu Ihnen in die Paartherapie kommen, können durchaus auch sexuelle Probleme haben. Diese stehen aber nicht im Vordergrund der Therapie. Häufig resultieren sie schlicht aus der negativen Beziehungsdynamik. Gibt es beispielsweise ständig Streit über Hausarbeit, Finanzen oder Kindererziehung, sinkt in der Regel auch die sexuelle Lust. Deshalb steht die Klärung dieser Konflikte im Fokus, so dass sich bei einer veränderten, positiveren Beziehungsgestaltung häufig die Sexualität mitreguliert.

Bei einer Sexualtherapie ist das anders. Zum einen betrifft sie nicht vorwiegend Paare, sondern mindestens genauso häufig Einzelpersonen. Zum anderen ist die Sexualiät das Hauptthema der Therapie. Diese ist zwar immer in einen Kontext eingebunden, dieser muss aber nicht zwingend in den Fokus rücken. Je nach Anliegen und Therapieform können etwa Informationen über körperliche Abläufe und gezielte praktische Übungen schon ausreichend hilfreich sein, um ein verbesserte sexuelle Erfahrung zu ermöglichen.

 

Auch die therapeutischen Ansätze in der Paartherapie unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht von der Vorgehensweise in der Sexualtherapie. Deshalb ist es so wichtig für Sie, die unterschiedlichen Konzepte der Sexualtherapie und der Paartherapie sowie ihre Entwicklung zu erlernen und zu verstehen. Dementsprechend können Sie dann Ihre therapeutischen Sitzungen gestalten und je nach Anliegen variieren. Hinzu kommen die verschiedenen praktischen Anwendungsmöglichkeiten für die Klient*innen, die Sie ihnen für die Übung und Integration im Alltag mit auf den Weg geben können. Auch hier unterscheidet sich etwa eine kommunikative Paarübung deutlich von einer sexualtherapeutischen Körperübung für Einzelpersonen.

 

Aus all diesen Aspekten heraus macht es Sinn, beide Ausbildungen zu trennen und so ein fundiertes und intensives Erlernen möglich zu machen. Denn nicht jede:r Paartherapeut:in arbeitet auch als Sexualtherapeut:in und nicht jede:r Sexualtherapeut:in auch als Paartherapeut:in. Wenn Sie eine praxisorientierte und profunde Fachausbildung absolvieren wollen, ist es also wichtig, sich intensiv mit der jeweiligen Thematik auseinanderzusetzen, um dann sicher und professionell in der eigenen Praxis arbeiten zu können.

Lesen Sie mehr über Ihre Vorteile bei Therapie und Ausbildung. Oder starten Sie jetzt und melden sich direkt zu Ihrer Ausbildung an.

Die Ausbildungen Paartherapie und Sexualtherapie bieten Ihnen zahlreiche Vorteile. Der wahrscheinlich wichtigste davon ist: Sie bekommen in unserer Aubildung alles mit auf Ihren Weg, um Paartherapeut:in oder Sexualtherapeut:in zu werden.
Deshalb brauchen Sie auch keine Vorkenntnisse in diesen Themengebieten. Sicherlich kann es hilfreich sein, wenn Sie schon erste Erfahrungen im Kontext von Therapie, Beratung und Coaching gesammelt haben. Aber das ist kein Muss - Sie können mit unserem Ausbildungkonzept vollumfänglich Ihre Berufung zum Beruf machen. Mitbringen können Sie gerne die Freude daran, mit Menschen zu arbeiten, sie zu unterstützen und mit neuen, hilfreichen Aspekten in ihren jeweiligen Herausforderungen zu begleiten. Die Klient:innen, die zu Ihnen kommen werden, legen ihr Anliegen in Ihre Hände, deshalb lege ich in der Ausbildung großen Wert auf Ihre authentische Entwicklung als Paartherapeut:in und Sexualtherapeut:in.


Lernen Sie, mit wirkungsvoll mit Menschen zu arbeiten: Hier geht es zur Ausbildungsanmeldung.

Sexualtherapieausbildung Bayern.jpg
Müssen Sie Heilpraktiker:in für Psychotherapie sein, um Sexualtherapeut:in und Paartherapeut:in werden zu können?

Gleich zu Beginn: Nein, das müssen Sie nicht. Sexualtherapeut:in ist kein rechtlich klar definierter Begriff (im Gegensatz zu Psychotherapeutin), deshalb gibt es auch keine eindeutigen vom Gesetzgeber vorgegebenen Rahmenbedingungen und Voraussetzungen. Das bedeutet: Auch als Heilpraktiker:in für Psychotherapie dürften Sie sich nur als solche bezeichnen, nicht als Psychotherapeut:in. Die Begriffe: Gesprächstherapeut:in, Sexualtherapeut:in, Paartherapeut:in etc. sind nicht näher definiert. Immer einmal wieder wird deshalb auch von einer "Grauzone" gesprochen, die als solche aber nur existiert, weil keine entsprechenden Regelungen vorhanden sind.
Sie können, um ganz sicher in Ihrer späteren Berufsbezeichnung zu sein, Begriffe wie Sexualberater:in oder Paarberater:in wählen. Zugleich gibt es aber bislang kein mir bekanntes Urteil, das die Bezeichnung Sexualtherapeut:in oder Paartherapeut:in für Nicht-Heilpraktiker:innen untersagt. Sicher ist: In meinen Intensiv- Ausbildungen bekommen Sie alles mit auf den Weg, was Sie brauchen, um Menschen in diesen Themenfeldern erfolgreich begleiten und unterstützen zu können.

Sie bekommen bei Therapie und Ausbildung die Expertise, die Sie in Theorie und Praxis benötigen, um als Sexualtherapeut:in oder Paartherapeut:in in eigener Praxis selbständig zu sein. Damit ich Sie im Namen meines Instituts mit gutem Gewissen in die Arbeit mit Menschen, die vertrauensvoll ihre ganz unterschiedlichen Problemstellungen an Sie herantragen werden, verantworten kann, dokumentieren Sie Ihren gesammelten Wissenschatz regelmäßig. Damit können Sie sich sicher sein, dass ein hoher Qualitätsstandard gewährleistet ist und Sie vollumfänglich befähigt sind, mit Menschen zu arbeiten.

Zudem gibt es eine kleine praktische Präsentation zum Ausbildungsabschluss, in der Sie Ihren eigenen Stil sachgerecht darstellen und so vermitteln können, wie Sie es später auch Ihren Klient*innen gegenüber tun werden. So sind sie gut auf die tägliche Arbeit als Paartherapeut:in oder Sexualtherapeut:in vorbereitet. Was sagen meine Teilnehmer:innen dazu? "Der Abschluss der Paartherapieausbildung wirkt noch intensiv in mir nach. Es waren sehr reichhaltige, gefüllte Tage letzte Woche. Ich bin noch ganz beseelt

von den schönen Erlebnissen. Du hast den Abschluss so schön gestaltet. Danke Dir!" Martina, Familienberaterin

Natürlich erhalten Sie dann auch ein aussagekräftiges Zertifikat über Ihre Qualifikation.

Die Berufung zum Beruf machen? Melden Sie sich jetzt zu Ihrer Fachausbildung an.

Wie sind die konkreten Zahlungsmodalitäten?

Im Zuge Ihrer Anmeldung erhalten Sie Anmeldebestätigung, dabei wird eine Anzahlung von 25 Prozent des Ausbildungspreises fällig. Sobald Ihre Anzahlung bei uns eingeht, sichern wir Ihnen Ihren Ausbildungsplatz verbindlich zu.

Vier Wochen vor Beginn der Ausbildung erhalten Sie dann die Rechnung abzüglich der Anzahlung. Sollte Ihre Anmeldung erst innerhalb der letzten vier Wochen vor Beginn der Ausbildung erfolgen, entfällt die Anzahlung und die gesamte Ausbildungsinvestition wird direkt in Rechnung gestellt.

Sollten Sie einen Doppel-Bucher-Rabatt genutzt haben, wird Ihnen dieser in Ihrer Rechnung angerechnet.

Können Sie die Ausbildung auch in Raten bezahlen?

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, die Ausbildungsinvestition auch in fest definierten Teilzahlungen zu leisten. Bitte sprechen Sie mich darauf an, wir vereinbaren eine für Sie passende Möglichkeit.

Was ist der Doppel-Bucher-Rabatt?

Der Doppel-Bucher-Rabatt ist Ihr Benefit bei einer Doppelbuchung. Sie haben zwei Möglichkeitne, um Ihn für sich zu nutzen:

a) Sie buchen zu zweit eine Ausbildung.

b) Sie buchen alleine zwei Ausbildungen.

Sie erhalten dann jeweils einen Rabatt von 10 Prozent.

Entweder Sie und eine weitere Person buchen gemeinsam die gleiche Ausbildung (Variante a). Dann erhält jede*r von Ihnen einen Rabatt von 10 Prozent auf die gebuchte Paartherapie-Ausbildung oder die gebuchte Sexuatherapie-Ausbildung. Somit spart jede:r von Ihnen 165 Euro.

Oder Sie Sie melden sich für zwei Ausbildungen an (Variante b), kombinieren also die Paartherapie-Ausbildung mit der Sexualtherapie-Ausbildung. So sparen Sie 2 x 165 Euro, insgesamt 330 Euro, weil Sie beide Ausbildungen gleichzeitig buchen.


Lesen Sie mehr über die Vorteile bei Therapie und Ausbildung. Oder starten Sie jetzt und melden sich direkt zu Ihrer Ausbildung an.

Wie buchen Sie den Doppel-Bucher-Rabatt?

Sie melden sich regulär über das Anmeldeformular an. Dort wählen Sie im Auswahlfeld aus, welchen Doppel-Bucher-Rabatt Sie nutzen möchten.

a) Sie buchen zu zweit eine Ausbildung

Tragen Sie in den Freitext den Namen der zweiten Person ein. Diese meldet sich parallel an, beantragt auch den Doppel-Bucher-Rabatt und trägt entsprechend Ihren Namen in das Feld ein.

b) Sie buchen alleine zwei Ausbildungen.

Tragen Sie im Freitext die zweite Ausbildung ein, die Sie buchen möchten.

Der Doppel-Bucher-Rabatt wird Ihnen in beiden Fällen im Rahmen der Anmeldung automatisch von der Ihrer Rechnung abgezogen.

Wie verhält es sich mit dem Rücktritt von einer Buchung?

Soweit keine gesonderten, schriftlichen Vereinbarungen getroffen wurden, gelten folgende Regelungen für die Ausbildungen bei Stornierung durch den / die Teilnehmenden:

- Rücktritt:

Der Rücktritt von einer Anmeldung zu einem Seminar ist bis 14 Tage nach der Anmeldung kostenfrei möglich. Hierfür ist das das Datum des Eingangs des Internetformulars per E-Mail und der Eingang der schriftlichen Rücktritterklärung maßgeblich.
 Bei kurzfristigen Anmeldungen, von weniger als 14 Tagen vor Seminarbeginn, entfällt das Rücktrittsrecht.

- Storno:

Bis vier Wochen vor Seminarbeginn beträgt die Stornogebühr 50% des vollen Seminarpreises.
 Erfolgt keine ordnungsgemäße Stornierung innerhalb der Fristen, ist die gesamte Seminargebühr fällig.

Für die Therapiesitzungen gilt: Die vereinbarten Termine können von Ihnen kostenfrei bis zu 24 Stunden vorher abgesagt werden. Bei einer kurzfristigeren Absage berechne ich 50 Prozent der Kosten der vereinbarten Zeit.

Lesen Sie mehr über die Vorteile bei Therapie und Ausbildung. Oder starten Sie jetzt und melden sich direkt zu Ihrer Ausbildung an.

Können Fördermaßnahmen wie Bildungsprämie und Bildungsscheck angerechnet werden?

Immer wieder werben Institute mit der Nutzung der Bildungsprämie. Leider ist diese Maßnahme aber nicht mehr aktuell: Die Bildungsprämie war ein bundesweites Programm, das mit Ende 2021ausgelaufen ist. Diese Fördermaßnahme kann also grundsätzlich nicht mehr genutzt werden.

Bildungsschecks sind Fördermaßnahmen einzelner Bundesländer. So bieten etwa Brandenburg und Nordrhein-Westfalen Bildungsschecks an. Diese werden von der Person beantragt, die gefördert werden möchte. Der Bildungsscheck muss dann von der zuständigen Stelle ganz explizit auf das jeweilige Ausbildungsinstitut und den entsprechenden Ausbildungsgang ausgestellt werden. In unserem Fall also auf Therapie und Ausbildung und die jeweilige Fachausbildung Paartherapie oder Sexualtherapie. Liegt ein solcher Bildungsscheck vor, nehmen wir ihn gerne an. Die genauen Modaliäten kläre ich gerne vorab mit Ihnen - schreiben Sie mir einfach eine Mail.

Wichtig zu wissen ist: Zwar ist "Bildungsscheck" die bekannteste der Fördermöglichkeiten, es gibt Sie aber nur in einigen wenigen Bundesländern. Deshalb ist es sinnvoll, erst einmal bei der zuständigen Stelle zu erfragen, ob es in Ihrem Bundesland überhaupt Fördermöglichkeiten gibt, denn nach dem Wegfall der bundesweiten Bildungsprämie hat noch nicht jedes Bundesland eigene Maßnahmen entwickelt. Zudem gibt es ganz unterschiedliche Voraussetzungen welcher Personenkreis auf welche Art und Weise gefördert werden kann.

Sie sind aus Schleswig-Holstein? Die Ausbildung Sexualtherapie wurde im Rahmen des Programms Landesprogramm Arbeit Aktion E2 - Weiterbildungsbonus Pro als förderungsfähig bewillgt. Es kann sich demnach lohnen, regional unterschiedliche Fördermaßnahmen vor Ort zu erfragen.

Da die staatlichen Fördermaßnahmen nur begrenzt abgerufen werden können, biete ich Ihnen bei Bedarf nach Rücksprache die Zahlung der Ausbildungs-Investition in Raten an. Zudem können Sie bei Buchung zu zweit oder bei der gleichzeitigen Buchung zweier Fachausbildungen vom Doppel-Bucher-Bonus profitieren.

 

 
Finden die Ausbildungen und Therapiesitzungen in Präsenz oder Online statt?

Für die Paartherapie und Sexualtherapie Ausbildungen gilt, dass Sie grundsätzlich in Präsenz abgehalten werden.

 

Nach der Erfahrung unseres Instituts ist das eigene Erleben der Teilnehmenden, insbesondere bei Selbsterfahrungsübungen oder Praxisanwendungen im Rahmen von modellierten Therapiegesprächen, im direkten Kontakt mit der Gruppe deutlich intensiver als in Online-Modulen.

 

Hinzu kommt das Erleben als Gemeinschaft in der besonderen Atmosphäre des Instituts:

Sowohl der große Naturgarten als auch die liebevoll modernisierten Fachwerkräume befördern das Zusammenspiel der Teilnehmenden. So ergeben sich viele Vorteile, etwa ein leichteres Lernen und ein profundes Entwickeln der eigenen paartherapeutischen oder sexualtherapeutischen Grundhaltung.

Natürlich achte ich durch eine sichere Gruppengröße, regelmäßiges Lüften und eine leistungsstarke Virenfilteranlage auf die Gesundheit aller Personen im Raum.

Wichtig ist: Sollte sich aufgrund einer pandemischen Entwicklung erneut eine Phase ergeben, in der Präsenzseminare untersagt sind, werden die Ausbildungen vorübergehend online durchgeführt. Dafür halte ich eine zuverlässige technische Ausstattung bereit, um eine bestmögliche Arbeitsatmosphäre zu schaffen. 

Die Therapiesitzungen werden ebenfalls vorzugsweise in Präsenz abgehalten.

 

Wir nutzen in unserem Institut in Babenhausen dafür einen großen, lichtdurchfluteten Raum mit vielen Fenstern zum Lüften. Auch hier steht uns die effiziente Virenfilteranlage zur Verfügung. Darüber hinaus bin ich selbst geimpft, um eine größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten. In Ausnahmefällen, die individuell abgesprochen werden, oder bei einer vorgegebenen Einschränkung von Therapiesitzungen in Präsenz durch eine pandemische Situation, können wir auch online miteinander arbeiten. Dafür halte ich das nötige technische Equipment bereit. In Einzelfällen führe ich Gespräche auch telefonisch durch, der Schwerpunkt meiner Arbeit und ihrer Wirkung liegt aber auf den gemeinsamen Sitzungen im Institut.

Sie haben ein sexuelles Problem - wann ist dafür die Sexualtherapie und wann die Paartherapie geeignet?

Sexuelle Situationen, die als störend empfunden werden, können vielfältige Ursachen haben. Deshalb empfiehlt sich bei einigen Störungen, etwa erektiler Dysfunktion oder Schmerzen beim Sex, erst einmal der Gang zum Facharzt. Wird dort keine körperliche Ursache gefunden, können wir miteinander arbeiten.


Eine Paartherapie kann im Kontext sexueller Störungen hilfreich sein, wenn die Problematik eher mit der Beziehung als mit der Einzelperson zu tun hat. Etwa, wenn Sexualität mit anderen Partner*innen erfüllend erlebt werden konnte, in einer neuen Partnerschaft aber zu Problemen führt. Auch wenn sich innerhalb der Beziehungen Spannungen oder Veränderungen aufzeigen, die sich auf die Sexualität auswirken. Häufig auch dann, wenn beide Beziehungspartner:innen nicht (mehr) mit der Sexualität zufrieden sind. Im Mittelpunkt einer Paartherapie steht also vorwiegend das Paar und die Beziehungsdynamik.

Eine Sexuatherapie richtet sich eher an Einzelpersonen. Etwa, wenn die sexuellen Probleme unabhängig vom Partner / von der Partnerin auftauchen. Aber auch, wenn die betroffene Person das Anliegen (zunächst ) ohne Partner:in für sich selbst klären möchte. Menschen, die in eine Sexualtherapie kommen, brauchen also nicht in einer Beziehung zu sein. Hingegen ist eine Beziehung die elementare Voraussetzung für eine Paartherapie, die sich zudem mit weit mehr Themen als Sexualität beschäftigt. Im Zentrum der Sexualtherapie steht also eher die Einzelperson mit ihren individuellen Anliegen und Bedürfnissen.

Wenn Sie sich noch unsicher sind, was nun für Sie und Ihr Anliegen das Richtige ist, melden Sie sich gerne bei mir. Per Mail info@therapieundausbildung.de oder telefonisch unter 0152 29869011
 

Liegen Sie während einer Therapie-Sitzung auf der Couch?

Therapie und Coaching sind in meiner Praxis aktive Prozesse - für Sie und mich! Wir arbeiten aktiv und individuell an Ihrer Problemstellung. Zielführende, strukturierte Gespräche bilden dabei die Grundlage, hinzu kommen ganz konkrete Vorgehensweisen aus dem NLP, der kognitiven Verhaltenstherapie oder der Paar- und Sexualtherapie. Diese können Sie darin unterstützen, Ihre inneren Prozesse in Gang zu bringen, neu Einsichten hervorzubringen und alte Überzeugungen aufzulösen. Daraus ergeben sich neue Verhaltensweisen ebenso wie eine veränderte Haltung und Ausrichtung im Leben.

In der Paartherapie und in der Sexualtherapie kann es zudem sein, dass wir ganz konkrete Anwendungen besprechen, die Sie dann in Ihren Alltag einbringen können, so dass direkte Veränderungen ganz praktisch möglich werden. In jedem Fall bedeutet Therapie nicht, dass ich etwas mit oder an Ihnen mache und plötzlich ist alles gut. Und es bedeutet auch kein Liegen auf der Couch und freies Assoziieren. Eine Therapie in meiner Praxis in Babenhausen bedeutet die ganz konkrete Auseinandersetzung mit Ihrer derzeitigen inneren und äußeren Lebenssituation, ganz gleich ob als Paar oder als Einzelperson. Dazu braucht es von Ihrer Seite den Mut, hinschauen zu wollen und die Bereitschaft, Erkenntnisse aus den Sitzungen umzusetzen, um so neue und bessere Erfahrungen in Ihrem Alltag möglich werden zu lassen.

Melden Sie sich gerne, wenn Sie ein Coaching, eine Einzeltherapie oder eine Paar- oder Sexualtherapie für sich nutzen wollen.
Per Mail info@therapieundausbildung.de oder telefonisch unter 0152 29869011

Was ist Bildungsurlaub?

Bildungsurlaub ist ein Anrecht, auf das Arbeitnehmer*innen in den meisten Bundesländern einen Anspruch haben. Der Bildungsurlaub muss inhaltlich keinen Bezug zur aktuellen Berufstätigkeit haben. Ziel ist es vielmehr, die lebenslange Weiterbildung zu fördern. Bildungsurlaub anbieten dürfen nur zertifizierte Institute. Therapie und Ausbildung ist Teil des NLP Instituts für WirkKommunikation, das anerkannter Träger für berufliche Bildung in Hessen gemäß dem Hessischen Gesetz über den Anspruch auf Bildungsurlaub (HBUG) ist.

Grundsätzlich teilt sich Bildungsurlaub so auf, dass der Arbeitgeber / die Arbeitgeberin dem Arbeitnehmer / der Arbeitnehmerin fünf Tage zusätzlichen bezahlten Urlaub für eine Weiterbildung nach eigener Wahl gewährt. Der / die Arbeitnehmende übernimmt dafür die Kosten der Weiterbildung.

Bildungsurlaub verläuft gemäß der gesetztlichen Regelungen in Hessen über fünf Tage. Deshalb sind  die ersten fünf der insgesamt zehn Tage unserer Ausbildung Sexualtherapie und der Ausbildung Paartherapie als Bildungsurlaub anrechenbar. Wenn Sie Bildungsurlaub beantragen wollen, schreiben Sie mir gerne, ich sende Ihnen dann die erforderlichen Unterlagen zu.

Fortbildung für HPP.jpg
Was genau ist mit "unser Institut" gemeint?

Therapie und Ausbildung ist Teil des NLP Instituts für WirkKommunikation. Es wurde von meinem Mann, Bernd Holzfuss gegründet und widmet sich ganz dem NLP (Neuro Linguistisches Programmieren), dessen Ausbildung und Weiterentwicklung. Seit vielen Jahren schon betreiben wir das NLP Institut gemeinsam, sind beide NLP Lehrtrainer und Master Coaches und führen die NLP Ausbildungen im Team durch.
Das Institut als Ganzes ist zertifiziert für Bildungsurlaub, so dass auch die Fachausbildungen von Therapie und Ausbildung entsprechend anerkannt sind.

Im Laufe meiner intensiven Arbeit mit NLP habe ich wahrgenommen, dass NLP ein wunderbares Tool nicht nur im Coaching und in der Therapie allgemein ist, sondern ganz speziell in der Paar- und Sexualtherapie ein effizientes und empathisches Werkzeug darstellt. Deshalb habe ich Therapie und Ausbildung gegründet und mich zur Paar- und Sexualtherapeutin ausgebildet. Mittlerweile ist daraus das Zentrum im Rhein-Main-Gebiet entstanden, in dem Paartherapie und Sexualtherapie angewendet und zugleich auch ausgebildet wird.
Die Kombination der fachspezifischen Methoden der Paartherapie und der Sexualtherapie mit den kommunikativen und selbstreflexiven Tools des NLP zeigt dabei eine besonders große Wirkung, sowohl für die Klient*innen als auch für die Teilnehmer*innen.

Nutzen Sie also die Vorteile dieser Verbindung verschiedener therapeutischer Techniken für sich: Für Ihre persönliche und berufliche Entwicklung und für Ihre Partnerschaft und Sexualität.

 
 
Wie stellen Sie Ihre neu erworbenen Kompetenzen unter Beweis?

Natürlich möchte ich als Ihre Ausbilderin sicher gehen, dass Sie sich intensiv mit der Thematik Partnerschaft oder Sexualität und auch mit Ihrer Entwicklung zum / zur Paartherapeut:in oder Sexualtherapeut:in beschäftigt haben. Und auch Sie selbst wollen sicher sein, wirklich qualifiziert und nachweisbar ausgebildet worden zu sein.


Zugleich steht lernpädagogisch eines fest: Prüfungen, Druck und reine Wissensabfragen verhindern in der Regel ein verinnerlichendes Lernen, das nachhaltig wirkt und langfristige Ausrichtungen möglich macht. Deshalb gibt es bei Therapie und Ausbildung keine Prüfungen oder Lernkontrollen, wie Sie es vielleicht noch aus Ihrer Schulzeit kennen. Methoden, die kurzfristiges Aneignen und Wiedergeben von Lernstoff zur Folge haben, ohne eine langfristige und tiefgehende Wirkung zu entfalten.


In meinen Ausbildungen setze ich deshalb durch meine langjährige Erfahrung als Ausbilderin auf lerndidaktische Vorgehensweisen, die wirklich Sie als Person voranbringen. Die es Ihnen ermöglichen, Ihre Erfahrungen und Ihr Wachstum während der Ausbildungszeit und in der Anwendung zwischen den Modulen zu vertiefen. Deshalb rekapitulieren Sie während der Paartherapieausbildung und Sexualtherapieausbildung Ihren gesammelten Erfahrungsschatz und dokumentieren ihn auf Ihre ganz individuelle Weise. Und gerade diese persönliche Form der Zusammenfassung ist es, die Sie wachsen lässt und die auch Ihren Mit-Teilnehmer:innen neue Perspektiven ermöglicht. So profitiert jeder für Sich und zugleich alle gemeinsam voneinander. Am Abschlusstag stellen Sie dann Ihre Entwicklung, Ihren aktuellen Stand und Ihre Zukunft als Paartherapeut:in oder Sexualtherapeut:in in einer kleinen Präsentation ganz authentisch dar. Denn das Ziel der Intensiv- Ausbildungen ist es, dass Sie nach den zehn Tagen wissen, wo sie stehen, wie Sie starten und was Sie Ihren Klient:innen anbieten können. Und das kann und darf für jede:n Teilnehmer:in etwas anderes sein.


Was sagen meine Teilnehmer:innen dazu?
"Liebe Jasmin, das war wieder ein sehr dichtes Modul und das ist mir beim Erstellen der Dokumentation erneut bewusst geworden. Und es war wirklich notwendig für mich, das Wissensgebiet und meine Erfahrungen intensiv nachzuarbeiten. Dein Konzept mit der Erfüllung dieser Aufgabe als Voraussetzung für das Zertifikat ist zutiefst wirkungsvoll und sehr sinnvoll. Danke!" Martina, Sozialpädagogin


Mit diesem intensiven gemeinsamen Wachstumsprozess kann ich Sie voller Vertrauen in die Arbeit mit Menschen und deren jeweiligen Herausforderungen verantworten. Und Sie können sich darauf verlassen, dass Ihre Ausbildung qualifiziert, hochwertig und praxisorientiert ist und Sie alles mit auf den Weg in Ihre neue berufliche Tätigkeit bekommen. Natürlich erhalten Sie dann auch ein Zertifikat, dass Ihre Qualifikation bestätigt und Ihr berufliches Know How dokumentiert.

 
Welche Corona-Schutz-Maßnahmen gibt es bei Therapie und Ausbildung?

Als Institut für Erwachsenenbildung gilt für uns in Hessen derzeit (Stand 4/2022) die Aufhebung sämtlicher Corona-Maßnahmen. Rechtzeitig vor Beginn der jeweiligen Fachausbildung werden die Teilnehmenden per E-Mail von mir über den aktuellen Stand und die zu diesem Zeitpunkt geltenden Regelungen informiert.
 

Wichtig ist: Wir halten unsere Seminare und Ausbildungen (entsprechend der jeweiligen gesetzlichen Regelungen) ohne Maske ab. Damit wollen wir die Qualität der Ausbildungen hinsichtlich der praktischen Übungen, die eben im therapeutischen Kontext auf der Kommunikation miteinander basieren, gewährleisten. Gleichzeitig ist uns die Sicherheit und die Gesundheit aller sehr wichtig, deshalb haben wir verschiedene Maßnahmen getroffen:
 

- Wir setzen ein geprüftes und zertifiziertes SARS-CoV-2 Luftfilter- und Luftreinigungssystem im Seminarraum ein.

- Wir stellen eine permanente zusätzliche Frischluftzufuhr ist sicher.

- Wir haben unseren großen Naturgarten so hergerichtet, dass dort (je nach Wetter) die Übungen, die Arbeit in Kleingruppen und die Pausen absolviert werden können.

- Wir achten auf eine sichere Gruppengröße.

- Es stehen neben dem großen Seminarraum mehrere kleinere Übungsräume zur Verfügung.

- Es stehen Desinfektionsmittel bereit.
 

Diese Maßnahmen werden der jeweiligen Pandemie-Situation und den gesetzlichen Regelungen stets aktuell angepasst, so dass für eine größtmögliche Sicherheit gesorgt ist. Mir ist es wichtig, dass Sie sich bei Ihrer Anmeldung wirklich sicher fühlen und sich ganz auf Ihre Fachausbildung konzentrieren können.

Ausbildung Paartherapie Darmstadt
Sie haben alle Antworten erhalten?

Dann können Sie direkt starten und sich für eine Ausbildung anmelden.

Oder Sie vereinbaren für Ihre erste Sitzung bei mir einen Termin.

Brauchen Sie noch Informationen?
Dann schreiben Sie mir gerne.

Vielen Dank!