top of page

Was braucht ein:e Sexualtherapeut:in?



Natürlich braucht ein:e Sexualtherapeut:in jede Menge Fachwissen, therapeutische Grundlagen und Softskills wie Empathie und Kommunikationsfähigkeit. Und es braucht noch mehr: Gutes Material, um in der Praxis anschaulich erklären und anleiten zu können.


In der laufenden Sexualtherapieausbildung haben wir deshalb jede Menge Material gesichtet, Informationsbroschüren und Aufklärungshefte durchgearbeitet. Zum Material gehören auch Abbildungen und Modelle von Körperregionen, etwa von Vulva und Klitoris. Und Hilfsmittel, mit denen die Klient:innen arbeiten können, etwa eine Penispumpe oder Vaginaldilatoren. Von diesen hat nun jede:r Teilnehmer:in ein eigenes hochwertiges Set, das medintim mit weiteren wichtigen Lehrmaterialien zur Verfügung gestellt hat.


Solche Tools sind in der Praxis immer wieder im Erklär-Einsatz, damit die Klient:innen sie dann zu Hause ausprobieren und anwenden können. Deshalb ist es in der Ausbildung wichtig, diese auch tatsächlich in der Hand zu haben, um sie qualifiziert in der Sexualtherapie einzusetzen.


Sexualtherapie hat viele Facetten




Comentarios


bottom of page