Liebe im Moment


Paartherapie-Ausbildung Rhein-Main

Ist es das romantische Candlelight-Dinner? Der atemberaubende Sonnenuntergang am Meer? Das Besondere, einzigartige Erlebnis also, das Liebe ausmacht? Oder findet Liebe in dem Moment statt, in dem Du sie wahrnehmen und genießen kannst?

Für die meisten Menschen ist Liebe am Anfang einer Beziehung prickelnd und frisch. Nach und nach integriert sie sich in den Alltag, wird vertrauter und gewohnter. Wenn dann nur noch ganz besondere Highlights als bereichernd für die Liebe empfunden werden, kann es schwierig werden. Es kann ein gelangweiltes, liebloses Warten auf das Besondere entstehen, in dem das tägliche Leben zur Wartezeit für die großen Liebes-Ereignisse wird.

Doch Liebe kann jeden Tag stattfinden. Gerade im Alltag gibt es unendlich viele Möglichkeiten, Liebe zu erkennen und zu zeigen. Jeder Moment zusammen kann dafür genutzt werden. Der Anfang für diese tägliche Art des Liebes-Lebens ist die Bewusstheit. Ein Blick auf den geliebten Menschen kann genügen, um Dir wieder klar zu werden, was Du alles an ihm schätzt. Genieße Deinen Herzensmenschen erst einmal für Dich, im Stillen. Und dann, im zweiten Schritt: Zeige ihm, dass Du seine Liebe bemerkst und schenke ihm Deine Liebe! Es gibt so viele Möglichkeiten im Kleinen auszudrücken, was Dir jemand im Großen bedeutet. Eine zärtliche Geste, ein liebevolles Lächeln, ein Herz auf einem Zettel, ein „Danke“ für eine Selbstverständlichkeit, eine Blume aus dem Garten, eine Aufgabe, die Du übernimmst.

Du kannst die Liebe in Deiner Beziehung aktiv fühlen, genießen und schenken, wann immer Du das für Dich willst. Denn Liebe findet immer in dem Moment statt, in dem Du sie bewusst wahrnimmst und lebst.

Du bist Gestalter*in Deines Liebes-Moments