top of page

Die Sommerakademie 2023


Sommerakademie


Es waren fünf wunderbar sommerliche und zugleich inspirierende Seminartage in der diesjährigen Sommerakademie. Carl Rogers und die besonders wertschätzende und Raum gebende klientenzentrierte Gesprächstherapie. Dazu Eric Berne mit seiner strukturierten und erkenntnisreichen Transaktionsanalyse. Eine Kombination, die Coaches und Therapeut:innen wichtige Methoden an die Hand gibt und zugleich die Selbstentwicklung vorantreibt.


Alle 17 Teilnehmer:innen waren begeistert und haben ihren Werkzeugkoffer weiter gefüllt. Die Dynamik der Gruppe war durch den sommerlichen Rahmen im Institutsgarten besonders wachstumsfördernd, so dass die beiden Dozentinnen sich einig waren: Die Sommerakademie wird weitergehen!


Eine gute Tradition soll es werden, dass die jeweils aktuelle Gruppe über das Thema der nächsten Sommerakademie entscheiden darf. Und die Teilnehmer:innen haben entschieden: 2024 wird das Motto "Therapie und Coaching in Bewegung" sein. Systemische raumfüllende Interventionen, Coaching im Grünen, innere Balance und Embodiment stehen auf der Agenda. So werden wieder neue Tools und persönliches Wachstum in entspannter Atmosphäre erlebbar sein.


Lebe, was Du liebst


Comments


bottom of page