Heteronormativität

Die Heteronormativität ist eine Sichtweise, in der die binäre Geschlechtseinteilung in Mann und Frau, die heterosexuelle Orientierung und das Selbstempfinden als Cisgender als Norm gelten. Das hat zur Folge, dass andere Sichtweisen und Lebenshaltung als nicht der Norm entsprechend abgelehnt werden. Zum Teil enthält die heteronormative Sichtweise auch eine Hierarchisierung der beiden Geschlechter, in der das männliche Geschlecht dem weiblichen übergeordnet wird.