Qualifizierte Sexualtherapeut:innen


Paartherapiefortbildung Bayern

Paartherapieweiterbildung Bayern

Paartherapieausbildung Bayern

Sexualtherapieausbildung Bayern

Sexualtherapieweiterbildung Bayern

Sexualtherapiefortbildung Bayern

Es waren zehn intensive Tage, die im Zentrum für Paartherapie und Sexualtherapie in Babenhausen absolviert wurden: Therapeutisches Fachwissen, strukturelle Basiselemente und ganz viel Praxis in der Anwendung! Es wurde gelacht und auch manchmal ein bisschen geweint, es wurde geübt und gelernt und es gab jede Menge Erkenntnisse und Entwicklungen. Denn Therapeut:in zu sein, heißt auch, den Blick auch auf sich selbst richten zu können.

Jetzt sind die Teilnehmer:innen gut aufgestellt, können Erstgespräche und Anamnese durchführen, körperorientierte sexualtherapeutische Ansätze anwenden und mit Glaubenssätzen ebenso wie mit Verhaltensänderungen arbeiten. Was sie alles gelernt und erlebt haben, zeigten sie in ihren vielfältigen Abschlusspräsentation, in denen natürlich auch die Zukunftspläne nicht fehlen durften.

„Ich habe so viel gelernt und kann das Knowhow super in meiner Arbeit in der Beratungsstelle nutzen“, fasst Sozialpädagogin Martina ihre Erfahrungen zusammen. Auch Elisabeth, Kosmetikerin, ist begeistert: „Es war für mich die emotionalste Reise, die ich erleben durfte und sie hat mein Leben verändert.“

Im Herbst geht es weiter mit der nächsten, bereits ausgebuchten Sexualtherapie-Ausbildung, im März 2023 gibt es wieder freie Plätze bei www.therapieundausbildung.de Dort findest Du auch alle Informationen über die Paartherapie-Ausbildung ab Oktober, bei der es noch drei freie Plätze gibt.

Ich wünsche allen zwölf frischgebackenen und schon jetzt gut qualifizierten Sexualtherapeut:innen ganz viel Erfolg bei ihren Projekten und viel Freude an der Arbeit mit ihren Klient:innen.

Beruf kommt von Berufung


#gehdeinenweg #qualifiziertausbilden #paarundsexualtherapie